VARUSSCHLACHT 2009 .de
0009 | 2000 | 2009
Varusschlacht im Teutoburger Wald

_NAVIGATION
Startseite
Die Varusschlacht
Literatur und Quellen
Ausflugsziele
Veranstaltungen
Links

hintergrundbilder
seite weiterempfehlen
auf diese seite verlinken
kontakt


_WALLPAPER




Wallpaper

_EMPFEHLENSWERTE INTERNETSEITEN

varusschlacht2009.de ist nicht verantwortlich für den Inhalt der verlinkten Seiten.




_KREATIVES UND VERMISCHTES

www.teutosagen.de Auf den Spuren von Sagen, Mythen und Legenden des Teutoburger Waldes. Bei dieser interaktiven Seite, die den Besucher einlädt, sich auf eine sagenhafte Entdeckungsreise durch den Teutoburger Wald zu machen, handelt es sich um ein wachsendes Projekt, das als Diplomarbeit 2001 begann ...




_ZUR VARUSSCHLACHT

www.kultur-fibel.de - Das Gesellschaftsmagazin Kultur Fibel stellt ausfühlich und mit viel Bildmaterial zwei Publikationen zur Varusschlacht vor. Die schöne Zusammenstellung an Skizzen, Karten und Aufnahmen von Kunstgegenständen und Gemälden veranschaulicht Ihnen das Thema. Die entsprechenden Seiten finden Sie hier und hier. Auf den Internetseiten der Kultur Fibel finden Sie außerdem Fotoberichte kultureller Veranstaltungen, philosophische Essays und Interviews.

www.pugna-in-saltu-teutoburgiensi-facta.de - Auf dieser tollen Seite berichtet Thomas Fuchs komplett auf Latein über die Varusschlacht. Und so heisst es zu Beginn dann auch: "Germania Transrhenana omnis divisa est in partes duas...". Im Jahr 2009 lege ich diese Seite ganz besonders den Lateinlehrern für ihre Unterrichtsplanung ans Herz!




_GERMANEN & RÖMER

www.forumtraiani.de - Der Name der Website geht auf das erste bekannte "Kaufhaus" der Antike zurück. Die Website ist aber kein bloßes Kaufhaus, sondern bietet eine Fülle an kurzen, übersichtlichen Informationen über Alltags- und Gebrauchsgegenstände im Alten Rom. Erst über einen Klick gelangt man dann in den eigentlichen Shop und kann dort von Papyrus über Schreibgeräte bis hin Krügen jede Menge schöner Replika kaufen.

www.musica-romana.de Die Gruppe Musica Romana spielt auf nachgebauten originalgetreuen Instrumenten Musik aus dem Alten Rom und dem Griechenland der Antike. Im Programm hat die Gruppe dabei auch "Musica barbarica" - Klänge und Texte der germanischen und keltischen Kulturen. Also auch die Musik, die Arminius und Varus vor 2000 Jahren bestimmt einmal gehört haben. Auf der Website finden Sie neben interessanten Informationen zur Musikarchäologie auch Hörproben.

www.roemercohorte.de - Website der Römergruppe "1. Römercohorte Opladen e.V.". Der Verein befasst sich mit der Darstellung römischen Lebens (sowohl des militärischen als auch des zivilen Alltags) und konzentriert sich dabei auf die Zeit von etwa 70-140 n.Chr.. Zu diesem Zeitraum gibt es auf der Seite viele Informationen sowie zahlreiche Bildergalerien der Vereinstätigkeiten.






© 2007-2009 R.H.